Etwas über mich




Ich bin eine reife, unkonventionelle Geschäftsfrau, mit eigener Firma, die viele Facetten hat.

Meine Firmendinge kann ich gut auf Xing leben, auch wenn es dazu hier auch eine Rubrik gibt, dann besitze ich noch einen Audio-Blog, aber nirgends habe ich die Möglichkeit einfach zu jedem Thema zu schreiben, was mir in den Sinn kommt.

Dafür habe ich nun diesen Blog angelegt.

 

Meine Icq-Nummer::
 436 511 09

Fuchur, geboren Mai 2003 – verstorben am 25.03.2018

Mein wunderbarer Kater Fuchur ist gestern nach längerer, schwerer Krankheit eingeschläfert worden.

Für einen Maine Coon ist er mit 15 Jahre richtig alt geworden.

Fuchur war seit Oktober 2003 bei mir, ich habe ihn mit einem halben Jahr bekommen, sagen wir mal eher, ich habe ihn aus einer Horrorumgebung geholt, dementsprechend verstand ich immer, dass er etwas schwierig war.

Ich habe viel mit ihm erlebt, er hat gezeigt, dass ihm die Personen (Menschen und Tiere) um ihn herum wichtiger waren, als die Umgebung, als wir in kurzer Zeit zweimal umziehen mussten, wegen dem Umbau.

2014 hatte er, nachdem verschiedene Mitbewohner ausgezogen und mein Hund Shadow verstorben waren, eine Depression, wollte nicht mehr fressen, er musste aus der Hand gefüttert werden und litt fürchterlich.

Erst als Tyson 2015 ins Haus kam, anfangs noch als Teilzeithund, ging es Fuchur wieder richtig gut.

Die letzten Wochen war er nun richtig friedlich, er ließ sich von uns helfen, besonders Ralph hat sich aufopfernd und geduldig um ihn gekümmert, egal zu welcher Uhrzeit.

So konnte Fuchur noch 2 Monate genießen, bevor es nun gestern soweit war.

Wir haben bis zum Ende Pfötchen gehalten.

Mein kleiner Despot, wir vermissen Dich!

fuchur-03

fuchur-04

fuchur-02

fuchur-2016





XXXX