Die Inhalte der linken Sidebar werden hier erscheinen.

Der Liebesbrief – ein Statement der anderen Art

Nun ist es also endlich passiert!

Ich habe das erste Mal seit zweieinhalb Jahren gestern etwas aufngenommen, geschnitten und fertig gemacht.

Die letzten drei Jahre kam ich nicht dazu, so blöd das klingt, nicht nur Zeit war das Problem, sondern auch die Ruhe, die man braucht, um eine vernünftige Aufnahme hinzukriegen.

Nun gebe ich zu, so groß wie der Sprung jetzt wirkt, ist er nicht gewesen, da ich ja zwischendurch kommerzielle Audiobooks gemacht habe.

Wie findet Ihr den Sound von der neuen Aufnahme? Findet Ihr ihn auch für Hypnosen ausreichend klar und sauber, oder ist er dazu zu verrauscht und gestört?

Nun zu meinem kleinen Audiobook, lächel, ich verspreche Euch der Liebesbrief ist ein rein fiktiver und auch die Personen sind (zum Glück) ausgedacht.

Der Liebesbrief – Hörbuch – Thriller





XXXX