Etwas über mich




Ich bin eine reife, unkonventionelle Geschäftsfrau, mit eigener Firma, die viele Facetten hat.

Meine Firmendinge kann ich gut auf Xing leben, auch wenn es dazu hier auch eine Rubrik gibt, dann besitze ich noch einen Audio-Blog, aber nirgends habe ich die Möglichkeit einfach zu jedem Thema zu schreiben, was mir in den Sinn kommt.

Dafür habe ich nun diesen Blog angelegt.

 

Meine Icq-Nummer::
 436 511 09

Diese Sache mit den Kochboxen, die geliefert werden

Hm, kennt Ihr das, manchmal fragt man sich, bin ich wunderlich oder die anderen.

Bei Facebook blubbert mir immer wieder mal die Werbung von “Hello Fresh” und ähnlichen Versendern hoch.

Und ich bin natürlich neugierig, schaue auch mal und bin jedes Mal schwer beeindruckt, was der Kram kostet.

Das Prinzip ist, Du kriegst für eine Woche (Anzahl der Tage nach Wahl 3 oder 5, 2 oder 4 Personen) Rezepte und Zutaten für Mahlzeiten.

Dann darfst Du noch entscheiden, ob vegetarisch, schnelle Küche, leichte Küche oder “neue Entdeckungen”.

Also für mich hat das Ganze was von “Malen nach Zahlen” und wenn ich sehe, dass bei 5 Mahlzeiten für 2 Personen als Wochenpreis 57,99 Euro angerechnet werden, so finde ich, ganz schön stolz. 5,80 Euro pro Portion, dafür dass man das Essen noch selbst machen muss.

Dazu kommt, ich finde die Gerichte haben einen gewissen “höher, schöner, weiter Charme”, sind aufdringlich modern, wisst Ihr was ich meine? Irgendwie die Gerichte für den angehenden Yuppie oder Hipster.

Ein paar Beispiele: Scharfe Brokkolisuppe mit frischen Erbsen, Fruchtiges Quinoa-Chili, Hirtenkäse-Karotten-Taschen, Udon-Rindfleisch-Pfanne, Steak mit gebratenen Topinambur-Kartoffelecken, usw..

Oder bin ich da zu überheblich?

Man könnte ja auch einfach mit Rezepten in den Supermarkt gehen, und das sage ich, obwohl ich das nicht einmal so einfach kann, weil ich Probleme mit dem Laufen habe.

Und Rezepte findet man ja locker im Internet und dann würde man auch noch genau das kriegen, wozu man Lust hat.

Was sagt Ihr dazu?





XXXX