Etwas über mich




Ich bin eine reife, unkonventionelle Geschäftsfrau, mit eigener Firma, die viele Facetten hat.

Meine Firmendinge kann ich gut auf Xing leben, auch wenn es dazu hier auch eine Rubrik gibt, dann besitze ich noch einen Audio-Blog, aber nirgends habe ich die Möglichkeit einfach zu jedem Thema zu schreiben, was mir in den Sinn kommt.

Dafür habe ich nun diesen Blog angelegt.

 

Meine Icq-Nummer::
 436 511 09

Die Peugeot-Posse – Neue, üblere Runde mit Autohaus Ditting, Ludwigsburg

Könnt Ihr Euch erinnern, als wir den letzten Peugeot geleast haben, hatte ich Euch schon erzählt, wie sehr wir uns vom Autohaus Ditting in Ludwigsburg abgezogen fühlten, wer nochmal nachlesen will, kann das gerne HIER tun.

Nachdem der Ärger sich auch zwischendurch durchzog (ein nicht funktionierendes Beifahrerfenster bei einem fast neuen Auto wäre kein Grund für eine Reparatur) kam nun zum Abschluss das richtig große Ding.

Obwohl der Peugeot 308SW ein tolles Auto ist, haben wir beschlossen, bei Toyota zu leasen. Mindestens die Hälfte unserer Entscheidung kam dadurch, dass wir das Autohaus Ditting in Ludwigsburg als unmöglich empfanden.

Die Verkäufer begegneten uns gelangweilt und wir verstehen unter Kundenservice deutlich etwas anderes.

Was hilft da ein tolles Auto, wenn man nur Theater hat, zumal ein Leasingwagen ja regelmäßig zur Inspektion muss.

Letzten Freitag haben wir den Wagen zurückgebracht, er war 10.110 Kilometer unter den 45.000 km und in einem normalen Zustand für einen Wagen der drei Jahre alt ist. Gutschreiben will man uns erst einmal nur 9.310 Kilometer.

Wir haben in diesen drei Jahren fast 10.500,- Euro Leasingraten gezahlt, diesen Betrag zahlt man, meines Erachtens, dafür, dass man ja keinen Neuwagen, sondern einen Gebrauchtwagen zurück gibt. Zugegeben, der Wagen hat einen Kratzer und eine kleine Delle, ansonsten ist er jedoch (bis auf normale Gebrauchsspuren) in einem sehr gepflegten Zustand. Und dieser gebrauchte Wagen zeigt natürlich auch Gebrauchsspuren. Dass man die Schutzfolie, die ich auf meine Kosten zum Werterhalt habe anbringen lassen nun zur Erneuerung in Rechnung stellt ist mir unerklärlich.

Also wieder zu Freitag. Mein Mann brachte den Wagen dorthin, gemäß ausgemachtem Termin, und der Verkäufer war baff erstaunt, weil er sich den Rückgabtermin offenbar nicht vermerkt, geschweige denn einen Gutachtertermin vereinbart hatte. Ein Termin per Mail ausgemacht und bestätigt, “ach deshalb”, Mailtermine werden wohl dort nicht ernst genommen.

Es wurde vereinbart, dass ein Termin mit einem unabhängigen Gutachter zu machen wäre, bei dem mein Mann anwesend wäre. Gestern meldete sich nun Peugeot mit dem Prüfungsergebnis, angeblich hätte der Wagen für 3.000,- Schäden.

Tja, also hatte man nicht zugelassen, dass mein Mann dabei war, wieder mal eine Absprache an die sich das Autohaus Ditting nicht gehalten hat.

Absolut unglaublich, wir leasen seit vielen Jahren, aber sowas wie diese Firma, Ditting in Ludwigsburg, habe ich noch nie erlebt.

Wir fühlen uns als Kunden verschaukelt und haben das Ganze nun zu unserem Anwalt gegeben.





XXXX