Etwas über mich




Ich bin eine reife, unkonventionelle Geschäftsfrau, mit eigener Firma, die viele Facetten hat.

Meine Firmendinge kann ich gut auf Xing leben, auch wenn es dazu hier auch eine Rubrik gibt, dann besitze ich noch einen Audio-Blog, aber nirgends habe ich die Möglichkeit einfach zu jedem Thema zu schreiben, was mir in den Sinn kommt.

Dafür habe ich nun diesen Blog angelegt.

 

Meine Icq-Nummer::
 436 511 09

Der Parkplatz und die Rechnungsposse

Wieder einmal ist es ein echtes Drama eine finanzsamtfähige Rechnung zu bekommen, dabei ist der Vermieter selbständig und hat einen Laden. Obwohl ich schon im Vorfeld angegeben hatte, eine Rechnung mit MwSt zu brauchen, bekam ich etwas handgeschriebenes, kreuz und quer, auf einem Rechnungsformular, ohne Rechnungsnummer, MwSt oder Steuernummer.

An sich zu nichts gut…

Wir werden sehen, was geschieht!

Ich hatte ja über die Parkplatzsache geschrieben: Parkplatzproblem in Bad Kreuznach

Stellt Euch vor, die Parkplatzposse nervt weiter, denn nun beschwert sich der Ferienwohnungsvermieter, dass wir an der Straße parken und Tickets kassieren, sowas mache ihm nur Ärger.

Schließlich hat er uns ja einen Parkplatz, zur Ferienwohnung gehörend, mitvermietet.

Dazu kommt noch, der Weg zum und vom Parkplatz ist durch wirklich dunkle und zwielichte Gassen zu erreichen.

Findet Ihr, dass das als zur Wohnung gehörend ist, bei der Entfernung? Oder kann man erwarten, dass ein Parkplatz, der ohne weitere Hiwneise, als zur Wohnung gehörend vermietet wird, auch wirklich in Wohnungsnähe liegt?


Größere Kartenansicht

Ich wäre Euch für Kommentare dankbar, vielleicht bin ich ja auch überempfindlich?





XXXX